Bilderleisten

Mit einer Bilderleiste Bilder, Fotos und anderen dekorativen Objekte perfekt dekorieren

Eine Bilderleiste ist einfach ideal, um Fotos, Drucke, Papeterien und kleine Lieblingsdinge aufzubewahren und in stilvoll in Szene zu setzen. Der große Vorteil der Wandgestaltung mit einer Bilderleiste: Bilderrahmen können immer wieder neu arrangiert werden, ohne dass Nägel in die Wand geschlagen oder Löcher für Schrauben und Dübel gebohrt werden müssen. Und in Kombination mit Erinnerungsstücken, entstehen schöne Galerien, die mit jedem Blick neues entdecken lassen.

weld & co bietet eine ganze Reihe von Bilderleisten: aus Holz, aus Metall, in unterschiedlichen Tiefen und Längen, in verschiedenen Farben. Und wenn die für Sie passende Bilderleiste nicht dabei ist, fertigen wir sie gerne nach Ihren Wünschen. Wie alle Möbel und Wohnaccessoires von weld & co werden auch die Bilderleisten vollständig in Deutschland gefertigt.

Bilderleiste aus Holz – ein schönes und flexibles Wohnaccessoire

weld & co bietet verschiedene Bilderleisten aus Holz an: Die Altholz Bilderleiste 01, die Altholz Bilderleiste 02, die Bilderleiste Eiche 02 und die Bilderleiste Nussbaum 02. Die Besonderheit der Bilderleiste Altholz 01: Sie ist so gefräst, dass sich an der vorderen Kante mithilfe von Klammern und Klemmen Fotos, Postkarten und Erinnerungen aus Papier befestigt werden können. So können auf der Galerieleiste nicht nur Bilder stehen, sondern auch an der Front flexibel hängen. Ebenfalls kann ein S-Haken angebracht werden, um beispielsweise eine Lampe daran zu hängen. So wird die Leiste zu einem multifunktionalen Wohnaccessoire.

Wandregal Solid 01

Die Bilderleiste Altholz 02, die Bilderleiste Eiche 02 und die Bilderleiste Nussbaum 02 haben beide einen Bilderschlitz eingefräst. Das ist eine Nut über die gesamte Länge der Leiste, in der Fotos, Postkarten und kleine Drucke ohne extra Befestigung ihren Halt finden. Der Bilderschlitz kann ebenso zum Anbringen eines Briefklemmers verwendet werden, wodurch sich weitere Funktionen in Wohnzimmer, Küche und anderen Wohnbereichen ergeben. Die Bilderleiste Altholz 02, die Bilderleiste Eiche 02 und die Bilderleiste Nussbaum 02 sind jeweils 7,5 cm tief und könne somit auch als schmale Wandregale genutzt werden, zum Beispiel als Gewürzregal und für Küchenutensilien.

Wandregal Solid 01

Ob Altholz, Eiche oder Nussbaum: Holz ist ein Material, das sich in jeden Einrichtungsstil gut einfügt. Die Möbel und Wohnaccessoires aus Altholz von weld & co haben dabei eine ganz besondere Ausstrahlung: Aufgrund des reduzierten Designs kommt die Ausstrahlung des natürlich gealterten Holz es voll zur Geltung. Wer es minimalistisch mag und auf Holz nicht verzichten möchte, kann mit den Bilderleisten aus Eiche und Nussbaum die Lieblingsbilder zur persönlichen Galerie gestalten.

Die Bilderleisten aus Holz von weld & co sind in drei Größen erhältlich: Größe S ist 50 cm lang, die Größe M 100 cm und die Größe L 150 cm. Sie wünschen sich für Ihre Bilderleiste ein anderes Holz als Eiche, Altholz oder Nussbaum? Sie wünschen sich Bilderleisten mit individuellen Maßen, passgenau für Ihre Wand bzw. angepasst auf die Rahmen und Dinge, die Sie mit der Leiste aus Holz präsentieren möchten? Sehr gerne planen und fertigen wir für Sie individuelle Bilderleisten ganz nach Ihren Wünschen.

Die Bilderleiste mal anders – der Wandspiegel

Der Wandspiegel Eiche 01 und der Wandspiegel Nussbaum 01 von weld & co sind richtige Allrounder. Wird der längs eingefräste Bilderschlitz mit Fotos, kleinen Prints etc. dekoriert, wird der Wandspiegel zum Spiegel mit Bilderleiste und noch mehr zum Hingucker. Die Holzablage des Wandspiegels bietet genug Platz für kleine und schlanke Gegenstände, die dadurch sofort sichtbar werden. Egal ob als handliche Ablage, Designelemente, Bilderleiste oder nützlicher Spiegel – der Wandspiegel überzeugt auf ganzer Linie.

Bilderleiste aus Metall: Minimalistisches Design trifft hohe Funktionalität

Zum Sortiment von weld & co gehören eine ganze Reihe von Wandregalen aus Metall, die sich sehr gut als Bilderleiste nutzen lassen:

Die Wandregale bzw. Bilderleisten aus Metall sind alle aus filigranem Stahlblech gefertigt. Großer Vorteil des Materials: Es ist magnetisch. Mithilfe von Magneten werden die schmalen Leisten also zum praktischen Memoboard. Wie alle Möbel und Wohnaccessoires von weld & co sind auch die Bilderleisten mit einer feinen Pulverbeschichtung versehen, in Weiß, Hellgrau, Anthrazit oder Weißgrün. Eine weiße oder hellgraue Bilderleiste auf einer hellen Wand nimmt sich zurück, auf einer dunklen Wand setzt sie einen ausdrucksstarken Kontrast. Mit den Varianten in Anthrazit und Weißgrün verhält es sich ähnlich: Sie können „Ton-in-Ton“ zu Wandfarbe und Tapete gewählt werden, oder bewusst als Akzent in der Raumgestaltung werden.

Wandregal Solid 01

Mit einer Tiefe von 8 cm und der vorderen Kantung lassen sich auf die Bilderleisten aus Metall von weld & co auch größere Rahmen stellen: Die Kantung verhindert, dass die Rahmen nach vorne wegrutschen und die Tiefe gibt Platz für einen ausreichenden Neigungswinkel der Rahmen. Dazu ein paar Tipps von uns:

So planen Sie Ihre persönliche Galerie mit Bilderleisten

Je nach dem, was sie alles auf Ihrer Bilderleiste aufbewahren und präsentieren wollen, sollten Sie die Länge und Tiefe der Bilderleiste wählen. Wenn Sie eher schmale und kleine Rahmen, Bilder und Erinnerungsstücke dekorieren wollen, reichen Bilderleisten mit einer geringen Tiefe, also die Bilderleiste Altholz 01: Materialbedingt hat die Bilderleiste eine Gesamttiefe von 3,5 bis 4,0 cm. Die Tiefe der Stellfläche für Prints, Bilder und Rahmen beträgt circa 2,0 bis 2,5 cm.

So bestimmen Sie die Tiefe der Bilderleiste für Ihre Rahmengröße

Nehmen Sie den größten und dicksten Rahmen, den Sie auf die Bilderleiste stellen wollen, und gehen Sie zu einer Wand. Stellen Sie den Rahmen auf den Fußboden und lehnen Sie ihn an die Wand. Schieben Sie den Bilderrahmen so steil wie möglich an die Wand. Wenn Sie den Punkt gefunden haben, an dem der Rahmen nicht kippt, messen Sie mit einem Zollstock den Abstand von Wand zur vorderen Rahmenkante (Achtung: ggf. Fußleiste mitmessen).

Sie sind sich nicht ganz sicher, ob Ihre Planung stimmt? Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Auswahl der passenden Bilderleiste.

Wie hoch sollte eine Bilderleiste hängen?

Eine Bilderleiste ist ein typisches Wohnaccessoire, sie wird also bewusst mit mindestens einem weiteren Möbel kombiniert. Berücksichtigen Sie daher das Zusammenspiel, inklusive der Drucke, Rahmen, Fotos und Wunschdekorationen, die auf der Leiste stehen sollen. Halten Sie also mit Hilfe einer weiteren Person die Bilderleiste verschiedenen Höhen an die Wand und schauen Sie sich mit etwas Entfernung die Höhen an – sie werden die von Ihnen favorisierte Höhe finden. Wenn die Bilderleiste über einem Sofa hängt, montieren Sie sie lieber etwas höher. Wenn Sie sehr große Bilder auf die Bilderleiste stellen möchten, hängen Sie die Leiste nicht zu hoch. Und wenn Sie mehrere Leisten übereinander hängen, wählen Sie die Abstände groß genug, damit auch der Größte Druck bzw. Rahmen Platz findet und wirken kann. Nutzen Sie Bilderleisten von weld & co als handliches Wandregal für Dinge, die Sie öfter benötigen, sollten Sie die Bilderleiste in einer Höhe anbringen, die Sie bequem erreichen. Wenn Sie möchten, beraten wir Sie gerne persönlich bei der Gestaltung Ihrer Wand mit Bilderleisten.

Was sollte bei der Montage einer Bilderleiste beachtet werden?

Die Bilderleisten von weld & co, ob nun aus Holz oder aus Metall, werden alle mit passenden Schrauben und Dübeln für massive Wände geliefert. Außerdem liegt eine Montageanleitung bei. Für die Montage an massiven Wänden empfehlen wir die Verwendung der mitgelieferten Schrauben und Dübel. Wenn Sie eine Leichtbauwand haben, können Sie sehr wahrscheinlich auf Dübel verzichten. Möchten Sie die Bilderleiste mit schwereren Rahmen und Dekorationen inszenieren oder als Wandregal verwenden, empfehlen wir Ihnen, für Ihre Wand geeignete Dübel zu verwenden. Wenn Sie Rat zur fachgerechten Montage brauchen, kontaktieren Sie uns gerne.

Noch ein Tipp für die Montage der Bilderleisten aus Metall von weld & co: Die Höhe der vorderen Kante ist so gewählt, dass sie die Montage nicht stört. Es empfiehlt sich trotzdem, beim Anschrauben des Regals etwas vorsichtig vorzugehen. Um ganz sicher zu gehen, kann die vorderen Kante durch das Unterlegen eines weichen Tuches bei der Montage geschützt werden.